Moto2 – Terol siegt in Texas – Espargaró gestürzt

Nico Terol, Mapfre Aspar Team, COTA RAC

Nicolas Terol konnte nach einem Jahr Lehrzeit in der Moto2™ am Sonntagnachmittag im Red Bull Grand Prix of the Americas in Texas seinen ersten Sieg in der mittleren Klasse sichern. Der Mapfre Aspar Team Moto2-Pilot überquerte die Ziellinie über drei Sekunden vor Esteve Rabat, der knapp gegen Mika Kallio im Kampf um Platz zwei gewann. Einstiger WM-Führender Pol Espargaró stürzte. Scott Redding fiel von der Pole auf den fünften Platz zurück, konnte aber in der Gesamtwertung die Führung übernehmen.

Advertisements