FIA F1 – Grand Prix von Bahrain – Resultat

Mit einem erneuten Sieg von Sebastian Vettel vor den Lotus-Piloten Kimi Räikkönen und Romain Grosjean feierte Renault erneut einen Dreifachsieg auf dem Bahrain International Circuit, wo beim Grand Prix von Bahrain 2012 genau die selbe Reihenfolge der Fahrer im Ziel bereits für einen Dreifachsieg der Franzosen gesorgt hatte.

Paul di Resta kam als sehr guter Vierter ins Ziel vor Lewis Hamilton, der von Startplatz 9 in die Top 5 fuhr, nachdem er Mark Webber in einem sehenswerten Duell niedergerungen hatte. Der Australier fiel dann in der letzten Runde noch hinter den erneut sehr agressiv fahrende Sergio Perez und wurde Siebter vor Fernando Alonso,dem enttäuschten Polesetter NicoRosberg und Jenson Button.

Adrian Sutil wurde nach einer Kollision mit Felipe Massa – inklusive außerpalnmäßigem Boxenstopp – zeitweise als Schenllster auf der Strecke gemessen und am Ende noch hinter Nico Hülkenberg noch guter Dreizehnter.

Advertisements