Warum Webber Ferrari einen Korb gab

Wer hätte gedacht, dass Mark Webber eine der Trumpfkarten im Fahrerkarussell in der Hand hatte? Der Sieger des Grand Prix von England hatte Verträger zweier Top-Teams vorliegen – und gab Red Bull Racing den Vorzug über Ferrari. So überraschend die Richtungsänderung des Australiers ausgefallen sein mag, seine GRünde sind durchaus logisch.

Neben der Berichterstattung zum Grand Prix von England in Silverstone haben wir ein Kurz-Interview mit Mark Weber in dieser Ausgabe, dazzu Rennbericht vom Grossen Motorrad Preis am Sachsenring plus FIA GT1-WM und GT3-EM in Portimão. Wir haben dazu die Rennen zur IndyCar Series und der Star Mazda Meisterschaft in Toronto und die GP2- und GP3-Rennen in Silverstone in dieser Ausgabe.

Aus den Staaten berichten wir dazu von der American Le Mans Series in Lime Rock Park, von den NASCAR-Rennen in Daytona und dem Trans-Am-Lauf in Watkins Glen. DAzu noch jede Menge Action aus GT-, Rallye- und Formelsport aus ganz Europa.

Zum kostenlosen Download geht es HIER entlang. Viel Spaß bei der Lektüre.

Advertisements