Widerlich!

Das schlägt doch dem Fass den Boden aus. Dass ich wenig bis gar nichts von der Führungsriege der ITR halte, hat sich ja längst in der Szene herum gesprochen. Heute haben diese Leute unter Beweis gestellt, dass für sie nur selbstherrlich ihr kleines Universum zählt. Der Motorsport als solcher – und was in diesem Sport über ihre Bodyguard bewehrten Hospitality-Paläste passiert – ist diesen Leuten doch ganz augenscheinlich völlig wurscht.

Da verabschiedet sich doch ARD-Mann Klaus Lufen aus der DTM-Live-Übertragung aus Hockenheim mit den Worten: „…und verpassen sie nicht die Sportschau, da gibt es noch eine Zusammenfassung und eine schönes Motorrad-Rennen…“. Und im Hintergrund weht ein Banner unter dem Podest, wo gerade Party gemacht wird, das zum Kaufen von Tickets für die Saison 2012 auffordert.

Sie, meine Herrschaften, haben keinen Stil und werden wohl in diesem Leben nicht mehr einem Mindestmaß von Anstand gerecht werden, vermute ich. Rund um den Globus sind Menschen noch immer geschockt von der Tragödie von Las Vegas und wachen am Sonntag zu einer neuerlich schockierenden Nachricht auf. Von überall auf dem Globus kommen Bekundungen des Beileids und des Mitgefühls geströmt. Und die DTM? Die DTM feiert eine Party und versucht Tickets zu verkaufen.

Beschämend, wie sich der deutsche Motorsport mit seiner selbsternannten Topkategorie vor der Welt darstellt!

Meine Herren, wenn Sie in Zeiten wie diesen nicht ein Minimum an Einfühlungsvermögen zu zeigen in der Lage sind, dann gehören Sie nicht in diesen Sport. Machen sie ihre Geschäfte woanders und ersparen uns ihre – ganz offensichtlich volatile – Interpretation von Sportsgeist. Sie gehören nicht zu der weltweiten Motorsport-Gemeinschaft. Nicht weil wir, die den Motorsport leidenschaftlich lieben, sie davon ausschließen. Nein. Sie selbst grenzen sich regelmäßig davon aus, was die Welt des Motorsport tatsächlich ausmacht. Einen besseren Beweis, als das, was sich da in Hockenheim abspielte, bedarf es kaum.

Sich von dem abzuwenden, was Motorsport-Fans und Aktive dieses Sports weltweit in diesen Tagen und Stunden beschäftigte, spricht ganze Bände. Mir persönlich bestätigt es nur meinen bisherigen Eindruck.

Advertisements
Kategorien: DTM