#P1Mag – Über 120 Seiten Racing-Action, 6 Seiten TV-Programm = 0 Euro

Was für ein Rennwochenende: Jorge Lorenzo hielt die MotoGP-WM mit einem dominanten Sieg in Misano offen, Chevrolet und Ray Mallock haben bereits erfolgreich den Marken-WM-Titel in der WTCC in Valencia – drei WM-Läufe vor Saisonende – sicher gestellt, während Yvan Muller Teamkollege Rob Huff die Führung in der Fahrerwertung entriß.

Trans-Am-Titelverteidiger Tony Ave holte die Krone erneut und Bob Stretch sicherte sich den TA2-Titel. Der fliegende Finne Petri Suvanto sicherte sich in den Straßen von Baltimore den Meistertitel im ersten Anlauf in der USF2000-Rennserie. Auch hier in Europa gab es erste Titelentscheidungen: Felipe Nasr wurde vorzeitig Meister in der Britischen Formel 3 Meisterschaft und Richie Stanaway holte im ATS Formel 3 Cup schon einmal den Sonax-Rookie-Cup, während er auch in der Gesamtwertung auf Titelkurs fährt.

Will Powers zweiter Sieg an zwei Wochenenden, und das mit einer kämpferischen Leistung in den Straßen von Baltimore, ließ Dario Franchittis Vorsprung auf gerade mal fünf Punkte schrumpfen.

Alle anderen sind noch mitten im Kampf um die jeweilige Krone. Diesmal haben wir rund 130 Seiten Racing-Action aus allen Ecken dieser Welt redaktionell aufbereitet, inklusive GT1-WM, ALMS, NASCAR, BTCC, Britische GT Meisterschaft , ADAC GT Masters, ADAC Procar, den Nachwuchsformeln, Tourenwagen. Wir haben es alles für Sie festgehalten. Und hey, das gibt es KOSTENFREI!

Um den Download von P1Mag Ausgabe Nr. 32 zu starten EINFACH HIER ANKLICKEN

Viel Spaß bei der Lektüre

Advertisements