#WRC – Loeb schlägt die Lokalhelden in Finnland


Sebastien Loeb gewann die Rallye Finnland mit 8,1 Sekunden Vorsprung auf Ford-Werkspilot Jari-Matti Latvala, der sich am finalen Tag noch vor Sebastien Ogier auf P2 setzen konnte. Es ist nach 2008 der zweite Sieg des Titelverteidigers bei dieser Rallye und der Erlsässer baute damit seine Führung in der Weltmeisterschaft weiter aus.

Ausführlicher Bericht, auch über die PWRC-, SWRC- und WRC Academy-Wertungen in Ausgabe 27 von P1Mag.

Advertisements