Von Alonso, Pedro Rodriguez und einer weiteren Tragödie am Berg

Das hätte ein tolles Rennwochenende sein können das wir Ihnen redaktionell aufbereiten durften, dank dem ersten Grand Prix-Sieg von Ferrari in dieser Saison, den Siegen von Marco Melandri und Max Biaggi in Brünn, die die Superbike-WM spannend halten.

Oder etwa die Premeriensiege von Jules Bianchi in der GP2-Hauptserie, von Nico Müller und Lewis Williamson in der GP3, Alberto Cerqui bei der Superstars Serie und für Mercedes am Nürburgring, wo Andreas Wirth und Christiaan Frankenhout dem Flügeltürer zum ersten ADAC GT Masters-Laufsieg verhalfen.

Doch all das wurde zweitrangig als uns die schockierende Nachricht vom Tode von Georg Plasa erreichte. Ein Jahr nach der Tragödie um Lionel Regal betrauern wir schon wieder ein Ass aus der Berg-EM-Szene.

Wir haben über 100 Seiten für Sie, inklusive der TV-Programmübersicht fürs Wochenende. Darunter erinnern wir auch an Formel 1-Pilot und Sportwagen-Weltmeister Pedro Rodriguez, der vor vierzig Jahren auf dem Norisring tödlich verunglückte

Download der Ausgabe 24 HIER anklicken.

Viel Spaß bei der Lektüre

Advertisements