Nicht das TV-Programm fürs Wochenende vergessen !

Das Jahr schreitet rasend voran, schon sind wir fast beim Ende der ersten Jahreshälfte 2011 und in einigen Rennserien steht die Saisonmitte kurz bevor, oder ist sogar schon erreicht, und die Titelaspiranten kristallisieren sich heraus.

Dass in der Tourenwagen-WM ein Chevrolet-Fahrer Weltmeister wird, scheint sicher. Zumindest ist derzeit nicht zu ersehen, er die bei Ray Mallock in England gebauten US-Cars in der WTCC noch schlagen soll. Rob Huff mag zwar in der Tabelle in Front liegen, aber Veteran Alain Menu darf man nie außer Acht lassen und seit Titelverteidiger Yvan Muller wieder in Tritt gekommen ist, muss man ach mit ihm wieder rechnen.

In der Rallye-WM ist Citroen in einer ähnlichen Situation, es bleibt aber spannend, wie das teaminterne Duell „Séb gegen Séb“ aus geht. Siegt erneut der erfahrene Loeb, oder behält am Ende der junge Draufgänger Ogier, wie am Wochenende in Griechenland, die Oberhand? Knapper geht es dafür bei den IndyCars zu, nachdem Milwaukee-Sieger Dario Franchitti in der Tabelle zu Will Power auf Punktegleichstand aufschloß.

Wir haben über 100 Seiten für Sie, inklusive der TV-Programmübersicht fürs Wochenende. Download der Ausgabe 21 HIER anklicken

Advertisements