Ausgabe 17 mit TV-Programm fürs Wochenende

Wer hätte das gedacht? Nachdem die letzte Ausgabe doch mit einer Menge Problemchen und einer gewaltigen Verspätung erschien, war ich doch ein wenig peinlich betroffen vom Ergebnis meiner ersten eigenständigen Produktion. Umso erstaunter war ich, als Mario, unser Chefredakteur, vorschlug gleich nochmal eine Ausgabe zu produzieren. Nur diesmal eben mit seiner zeitnahen Einwirkung auf das Geschehen.

Es war auch diesmal eine Menge Arbeit und eine ziemliche Herausforderung, doch eine weitere Ausgabe von P1Mag produzieren zu dürfen, half mir zu verstehen, wo ich mit der Ausgabe 16 in Probleme geriet und wie man dies vermeidet. Etwa, dass im letzten Augenblick der Veröffentlichung sämtlich Bildunterschriften verschwanden…

So habe ich allen Grund dankbar für die Chance zu sein. Auch wenn das für die P1Mag-Leser bedeutet, dass auch diese Ausgabe nicht pünktlich fertig wurde. Aber im Hinblick auf künftige Ausgaben kann ich nun mit einigem neuen Wissen eingreifen und Mario etwas der Last von der Schulter nehmen, die er mit der vollen Verantwortung der Produktion ja nun seit zwei Jahren auf sich hat.

Und es war ein wirklich ereignisreiches Wochenende, in dem ein weiterer Sieg von Sebastian Vettel und die viel bejubelte Pole Position von Alex Tagliani im Indianapolis Motor Speedway für die bevorstehende 100. Ausgabe des Indy 500 vor kam, aber auch jede Menge siegreiche Piloten in Kategorien rund um den Globus.

Wir haben das Geschehen vom Wochenende in diese Ausgabe gepackt und wir hoffen, Sie haben bei der Lektüre soviel Spaß, wie ich bei der Aufgabe diese für Sie zusammen zustellen.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Peter Lingenfelter
Stellvertretender Chefredakteur

Download der Ausgabe 17 HIER anklicken, zum Download der Ausgabe 16 HIER anklicken,

Advertisements