Nummer 2 ist da!

Ausgabe Nummer 2 ist erhältlich. Natürlich steht das Drama um Robert Kubica im Mittelpunkt dieser Ausgabe. Wir informieren ausführlich.

Wir von P1Mag übermitteln natürlich unsere besten Wünsche für eine vollständige Geneseung. Denn wir wollen dich bald dort wiedersehen, wo du hingehörst, Robert: Im Cockpit.

Zu guter Letzt, wobei das nicht extra erwähnt werden muss, bitte ich um Entschuldigung für den erneut später als geplanten Erscheinungstermin. Andererseits hat das Warten gelohnt, denn keine andere Wochenzeitschrift hat über diesen Fall so ausführlich berichten können. Und schon gar nicht alle vier neu vorgestellten Formel 1-Rennwagen herzeigen können. Das und eine interessante Analyse zuden F1-Testfahrten dürfte Ihre Geduld sicherlich ausreichend belohnen.

Viel spaß bei der Lektüre

Advertisements