Sutil sieht Force India auf P5

Force India stellte heute Abend ihr 2011er Auto zeitgemäß im Internet vor, doch mit dem Andrang von Abermillionen Fans – vornehmlich aus Indien – hat man dann doch nicht gerechnet. Am Ende kollabierten die Server und nur wenige kamen in den Genuß der Erstvorstellung des neuen Renners


Die Fahrer Adrian Sutil, der seine fünfte Saison bei Force India in der F1 angeht, und Paul di Resta wollen das Team auf P5 der Konstrukteurs-WM hieven. Auch wenn das Problem von Force India das vergleichsweise geringe Budget gegenüber den Top Teams bleibt. Der VJM04 ist ein eher unspektakuläres Auto, eine Evolution vom Vorgängermodell, wobei die Aerodynamik noch nicht definitiv fertiggestellt ist. Näheres über den VJM04 und die anderen kürzlich vorgestellten 2011er Formel 1-Autos in der neusten Ausgabe von P1Mag – ab Mittwochabend erhältlich.

Advertisements