Stoner, Debon und Simon auf Pole

Casey Stoner wird am Sonntag beim letzten Saisonlauf in Valencia von der Pole-Position ins Rennen gehen. Mit 1:32.256 fuhr der Australier deutliche Bestzeit vor Dani Pedrosa, Jorge Lorenzo, Weltmeister Valentino Rossi sowie die US-Racer Colin Edwards und Nicky Haden. Superbike-Weltmeister Ben Spies wird bei seinem Gaststart als Neunter ins Rennen gehen.

Alex Debon fuhr in Valencia in der 250er Klasse – trotz eines Sturzes in der Schlussphase – auf Pole-Position vor titelverteidiger Marco Simoncelli, Ratapak Wilairot, Hector Barbera und dem Titelanwärter Hiroshi Aoyama. Der Schweizer Thomas Lüthi verpasste mit Startposition 6 knapp einen Platz in der ersten Startreihe.

Julian Simon sicherte sich die Pole Position für das 125er-Rennen, der frischgekrönte Europameister Marcel Schrötter war bester deutschsprachiger Pilot mit Startplatz 7. Sandro Cortese wurde Zehnte, Randy Krummenacher fuhr P15 heraus, Stefan Bradl landete eine Position dahinter auf 16, Dominique Aegerter und Jonas Folger werden auf P 19 bzw. P20 Aufstellung nehmen, Michi Ranseder auf P23.

Posted via email from P1Magazin

Advertisements